Langzeithilfe

Langzeithilfe

Boccia

Der Langzeitbereich, das Wohnhaus Flensburger Straße ist eine stationäre Einrichtung für Männer, die trotz längerer stationärer Maßnahmen nicht mehr die Fähigkeit besitzen, eine selbstständige Lebens-und Wohnsituation zu bewältigen und nicht in der Lage sind, sich außerhalb von Einrichtungen zurecht zu finden.

Das Hilfeangebot umfasst die persönliche Begleitung und Unterstützung durch ein Team aus Sozialarbeit und begleitendem Dienst in den Bereichen Wohnen, Alltagsbewältigung, finanzielle Absicherung, Angebote zur Freizeitgestaltung, Hilfestellung bei Behördenangelegenheiten, Sicherstellung der gesundheitlichen Grundversorgung und Vermittlung an externe Fachdienste.
Dieser Hilfebedarf ist für einen längeren Zeitraum vorgesehen und dient der Stabilisierung und Verhütung von Verschlimmerung.

Voraussetzung für die Aufnahme im Wohnbereich ist eine ausreichende Alltagskompetenz, die Bereitschaft zur Mitwirkung am Hilfeprozess und ein physischer und psychischer Zustand, der einen Pfleggrad ausschließt.

Eine Aufnahme ist nach Vorlage der Kostenzusage durch den zuständigen Leistungsträger möglich.

Stationäre Hilfe Haus Flensburger Straße nach §§ 19 Abs.2, 3, 27 b, i.V.m. § 73 SGB XII)

Es stehen 50 Einzelzimmer mit Waschgelegenheit und Grundausstattung wie Bett, Tisch, Stühle und Kleiderschrank zur Verfügung.

In allen Etagen befinden sich behindertengerechte Sanitärräume und Gemeinschaftsräume mit Küchenzeile.
Das Haus ist mit einem Aufzug ausgestattet.

Im Erdgeschoß kann ein Freizeitraum mit Fernseher, Musikanlage und Übungsküche genutzt werden,
der täglich geöffnet ist und unterschiedliche Beschäftigungsmöglichkeiten anbietet.

Eine Gartenanlage steht allen Bewohnern ebenfalls zur Verfügung

Freizeitangebote:

  • Karten-, Brett-, und Knobelspiele
  • Ausflüge
  • Minigolf
  • Grillen
  • Koch-und Backgruppen
  • Kreative Mal- und Bastelgruppen
© Copyright Werkheim e.V | 30165 Hannover | Tel.: +49 511 358560 |